Bauwerks- und Bauteilprüfung,
Instandsetzung

Bauwerksprüfung und Bauteilprüfung ist eine der Kernkompetenzen der Materialprüfanstalt HARTL Deutschland GmbH. In diesem Bereich bieten wir ein umfassendes Angebot an Prüfungen für die Zustandsfeststellung und die Bauausführung an. Unsere Experten waren maßgeblich an der Erstellung der geltenden Richtlinien für den Instandsetzungs- und Beschichtungsbereich beteiligt.
 

Die Bauwerks- und Bauteilprüfung liefert die Grundlage für die Bewertung des Bauwerkzustandes und damit die Basis für die Festlegung der Art und des Umfanges von eventuell erforderlichen Instandsetzungsarbeiten. In diesem Segment sind unsere hochqualifizierten Mitarbeiter Ihre optimalen Ansprechpartner. Aufgrund der hohen Fachkenntnis in Bezug auf Instandsetzungsprodukte (in Österreich sind wir führender Anbieter von Prüfungen an Instandsetzungsprodukten) in Kombination mit den Erkenntnissen und Erfahrungen in Bezug auf Bauwerks- und Bauteilprüfungen können wir unseren Kunden und Partnern optimale Hilfestellung bei Instandsetzungsfragen aller Art geben.

 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Herstellungsqualität der ausgeführten Instandsetzungsarbeiten laufend zu prüfen und zu bewerten und gegebenenfalls rechtzeitig zu optimieren.

Prüfgegenstand


Stahlbetonbauwerke im Hoch- und Tiefbau, Ziegelmauerwerk, Tunnelkonstruktionen, Brücken, Parkgaragen, Kläranlagen, Trinkwasserbehälter, Wasserbauwerke, Estrichböden, Industrieböden (z. B. monolithische Betonbodenplatten), Fahrbahndecken im Verkehrswegebau etc.

Prüfleistungen
 

Ist-Zustandserhebung und Zustandsbewertung von Stahlbetonbauteilen und -bauwerken


Ist-Zustandsfeststellung nach Brandschäden


Bestimmung des Schädigungsgrades bei chem. Beanspruchung (z. B. bei Kläranlagen)


Mauerwerksuntersuchungen (z. B. Bestimmung der Mörtel- und Ziegeldruckfestigkeit für die Ermittlung der Mauerwerksfestigkeit)


Begleitende prüftechnische Qualitätskontrolle von Instandsetzungsarbeiten auf der Baustelle inkl. Erstellung der erforderlichen Dokumentation


Prüfleistung im Zuge von Abnahmeprüfungen für Beschichtungs- und Abdichtungsarbeiten (z. B. Brückenabdichtung)


Prüfleistung im Zuge der Zustandsfeststellung, wie z. B. Karbonatisierungstiefe, Chlorideindringtiefe, Betonüberdeckungsdicke, Beurteilung des Korrosionsgrades der Bewehrung, Betondruckfestigkeit, Oberflächenfestigkeit (Abreißfestigkeit) etc.


Zerstörungsarme und zerstörungsfreie flächendeckende Bauteilprüfungen (z. B. Potentialfeldmessungen, Bewehrungsscan)


Prüfung und Fremdüberwachung von Bodenbeschichtungsarbeiten bei Verkehrsflächen (z. B. Parkgaragen)


Bauteilprüfungen von eingebauten Estrichen: Festigkeit, Ebenheit, Dauerhaftigkeit sowie Schadensanalysen bei mangelhaften Estrichen


Abnahme von Abdichtungsarbeiten (z. B. Brückenabdichtung)


Erstellung von Instandsetzungskonzepten


Prüfungen an Oberflächenschutzprodukten und -systemen (z. B. Anstriche, Beschichtungen usw.)


Schadensbegutachtung, Dokumentation und Bewertung


Prüfungen an Instandsetzungsmörteln und – systemen

bauwerk

Copyright © 2017 Materialprüfanstalt Hartl Deutschland GmbH | Impressum | Datenschutz | AGB